ERZGRUBEN
BURGBERG
FAQ

Für Gruppenbuchungen oder speziell Anfragen
wenden Sie sich gerne an:

Tourist-Info Burgberg
Rettenberger Str. 2,  87545 Burgberg
Tel: 08321 6722-20
Email: info@erzgruben.de.
Bürozeiten: Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und Mo, Do 14 bis 16 Uhr

"

ANREISE UND PARKEN

Wo kann ich parken?

Der Parkplatz befindet sich im Burgberger Ortsteil Auf dem Ried, nahe dem Berggasthof Alpenblick. Achtung: bitte an Kleingeld für die Parkuhr denken!

Kostet der Parkplatz Geld?

Ja, das Tagesticket kostet 6 €. Wenn Sie die Entdeckertour gebucht haben, lösen Sie auf jeden Fall ein Tagesticket. Bitte an Kleingeld denken oder im App-Store die Parkster-App runterladen.

Wie weit ist der Parkplatz von Burgberg bzw. vom Museumsdorf entfernt?

Der Parkplatz Auf dem Ried beim Berggasthof Alpenblick ist mit dem PKW von Burgberg aus erreichbar und ungefähr 2,3 km entfernt. Anfahrt erfolgt über die Grüntenstraße. Vom Parkplatz geht es dann zu Fuß weiter. Das Museumsdorf ist ca. 1 km entfernt.

Wie lange laufen wir vom Parkplatz bis zum Museumsdorf?

In ungefähr 15 Minuten wandert man den Weg vom Parkplatz bis zum Museumsdorf (ca. 1 km).

Warum kann ich mit dem Auto nicht bis zum Museumsdorf fahren?

Die Straße ab Parkplatz Auf dem Ried ist ein Alpweg und darf nur von Berechtigten des Alpwegverbandes mit dem Auto befahren werden. Sondergenehmigungen können nicht ausgestellt werden.

ÖFFNUNGSZEITEN, PREISE, TICKETKAUF

Wie sind die Öffnungszeiten von Museumsdorf und Gastronomie „Knappenhock“?

Museumsdorf und „Knappenhock“ sind geöffnet von 10 bis 17 Uhr, Dienstag ist Ruhetag, zusätzlich ab 10.10.2022 auch Montag Ruhetag!

Was kostet die „Entdeckertour“?

Das ausschließlich online buchbare Ticket kostet 14 € pro Person, mit Allgäu-Walser-Card 12 €. Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Was kostet der Eintritt ins Museumsdorf?

Das Ticket kostet 3 € pro Person, mit Allgäu-Walser-Card 2,50 €. Kinder bis 14 Jahre sind frei. Tickets sind an der Kasse im Museumsdorf erhältlich.

Sind Tickets für die Entdeckertour nur online erhältlich?

Ja, die Tickets buchen und bezahlen Sie hier online!

Wie kurzfristig vor der Tour kann ich das Ticket online einbuchen?

Die Tickets können bis zum Vortag der Tour online eingebucht werden.

Bekomme ich auch kurzfristig ein Ticket im Museumsdorf für die Entdeckertour?

Online können die Tickets bis zum Vortag der Tour eingebucht werden. Tickets im Museumsdorf sind nur nach Verfügbarkeit erhältlich und können nicht garantiert werden!

Wo kann ich die Entdeckertour buchen?

Sie buchen und bezahlen die Entdeckertour online hier! Bitte beachten Sie: Tickets können bis zum Vortag der Tour online gebucht werden. Im Museumsdorf sind Tickets nur nach Verfügbarkeit erhältlich und können nicht garantiert werden!

Wo kann ich den Eintritt ins Museumsdorf bezahlen?

Wenn Sie das Museumsdorf ohne Entdeckertour besuchen möchten, lösen Sie den Eintritt direkt an der Kasse im Museumsdorf.

Kann ich im Museumsdorf mit EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen?

Nein, es ist nur Barzahlung möglich.

ENTDECKERTOUR

Wo startet die Entdeckertour?

Die geführte Wanderung zu und in die Stollen startet vom Musemsdorf.

Wie lange dauert die Entdeckertour?

Insgesamt 2,5 Stunden ist unser Guide mit Ihnen unterwegs.

Wann finden die geführten Entdeckertouren statt?

Je nach Saison finden 1 bis 2 Touren pro Tag statt. Zu welcher Uhrzeit noch Plätze frei sind, erfahren Sie in der Buchungsstrecke bei Ticketkauf.

Können auch ungeübte Wanderer die Tour mitlaufen?

Grundsätzlich ja, unsere Guides passen sich an die Geschwindigkeit der Gruppe an und die Wege sind gut ausgebaute Wanderwege, teilweise sogar Teerstraßen. Aber bitte bedenken Sie, dass es auch einzelne steile Abschnitte gibt, für die es etwas Kondition bedarf. Insgesamt sind Sie ca. 45 Minuten im Gelände unterwegs, bis die Eisenerzstollen erreicht werden.

Können Kinder die Tour mitlaufen?

Wir empfehlen die Entdeckertour ab ca. 6 Jahren. Die Kinder sollten gerne wandern und sich sicher auf Wanderwegen bewegen.

Darf man Hunde zur Tour mitnehmen?

Hunde können gerne zur Wanderung mitgenommen werden, dürfen aber aus Sicherheitsgründen nicht mit in die Eisenerzstollen! Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ist die Entdeckertour kinderwagentauglich bzw. rollstuhlgerecht?

Nein, die Wanderwege können nicht mit einem Kinderwagen oder Rollstuhl befahren werden.

Findet die Tour bei jeder Witterung statt?

Die Tour findet auch bei Regen statt. Deshalb sollten Sie gut vorbereitet zur Wanderung starten: Regenbekleidung, wasserdichtes, festes Schuhwerk. Sollte es ein Gewitter geben, behalten wir uns aus Sicherheitsgründen vor, die Tour abzusagen!

Gibt es auch eine englischsprachige Entdeckertour?

Derzeit leider nicht.

Ist man in den Erzgruben gut gesichert?

Unsere Besucherstollen werden jedes Jahr durch das Bergamt München abgenommen und somit den Besuchern frei gegeben. Die Stollen dürfen nur mit Helmen besucht werden, die den Besuchern zur Verfügung gestellt werden.

Brauche ich eine besondere Ausrüstung zur Entdeckertour?

Wetterfeste Kleidung und wandertaugliches Schuhwerk sollten Sie auf jeden Fall mitnehmen. Etwas Verpflegung und vor allem Getränke sind empfehlenswert.

Wie lange wandert man im Freien und wie lange ist man im Stollen?

Ungefähr 45 Minuten wandern Sie mit unserem Guide auf gut begehbaren Wanderwegen im Freien bis zu den Stollen. In den beiden Stollen sind Sie jeweils ca. 15 Minuten untertage. Anschließend geht’s zurück ins Museumsdorf.

Kann ich die Stollen auch ohne gebuchte Tour besuchen?

Nein, die Stollen können nur im Rahmen der Entdeckertour besucht werden.

Ich habe Platzangst. Kann ich die Stollen trotzdem besuchen?

Vom Stollenmundloch führt ein ca. 25 m langer, enger Gang in den Abbaubereich, der sich in einen großen, hohen Raum öffnet. Bei Platzangst könnte der Gang ein Problem werden….

Ich habe eine Spinnenphobie. Gibt es in den Stollen Spinnen?

Ja, in den Stollen befinden sich an den Wänden Spinnen. Bei Spinnenphobie ist ein Besuch nicht unbedingt empfehlenswert.

BESUCH MUSEUMSDORF

Was ist der Unterschied zwischen Museumsdorf und Entdeckertour?

Im Museumsdorf zeigen die Themenhütten Geologie, Bergbau und Schmiedekunst anschaulich den Weg des Eisenerzes von der Entstehung über die Verhüttung bis hin zur Verarbeitung. In ca. 5 Minuten Entfernung besuchen Sie den Andreas-Tagebau und gewinnen einen Einblick, wie damals das Eisenerz in Handarbeit mühevoll abgebaut wurde.

Die Entdeckertour ist eine geführte Wanderung ab Museumsdorf und dauert 2,5 Stunden. Unser Guide begleitet die Gäste auf gut ausgebauten Wanderwegen zu den historischen Stollen, die nur im Rahmen der Tour besichtigt werden können. Der Aufenthalt in den beiden Stollen beträgt ca. 15 Minuten.

Was kann ich im Museumsdorf erleben?

In den Themenhütten Geologie, Bergbau und Schmiedekunst wird der Weg des Eisenerzes von der Entstehung über die Verhüttung bis hin zur Verarbeitung anschaulich dargestellt. Zudem können die Gäste den Andreas-Tagebau, das Freigelände mit Kohlemeiler, Hochofen und Spielplatz besuchen. Für Kinder gibt es eine Erzgruben-Rallye, die an der Kasse erhältlich ist.

Kann ich den Tagebau auch ohne gebuchte Tour besuchen?

Ja, der Tagebau ist frei zugänglich.

Ist der Spielplatz im Museumsdorf frei zugänglich?

Nein, der Spielplatz kann nur nach Lösen der Eintrittskarte für die erwachsenen Begleiter besucht werden.

Ist die Gastronomie „Knappenhock“ frei zugänglich?

Ja, im „Knappenhock“ kann jederzeit eingekehrt werden.

Ist das Museumsdorf kinderwagentauglich bzw. rollstuhlgerecht?

Teilweise, die Strecke vom Parkplatz bis zum Museumsdorf ist Teerstraße und somit für Kinderwagen und Rollstuhl zu bewältigen. Im Museumsdorf sind jedoch ausschließlich gekieste Wege und die Einfahrt in die Themenhütten mit Kinderwagen oder Rollstuhl gestaltet sich schwierig.